Blaubeer-Tarte

Blaubeer-Tarte

So ein knuspriger Boden mit einem feinen Rahm-Belag und frischen Heidelbeeren aus dem Wald!
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

180 g Mehl (z. B. Schär Brot-Mix)
0.5 TL Salz
100 g Butter, in Stücken, kalt
100 g Halbfettquark
2 EL Zucker
Und so wirds gemacht:
Mehl und Salz mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Quark daruntermischen, Teig zusammenfügen, nicht kneten, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
Formen: Teig auf dem Zucker ca. 5 mm dick rechteckig auswallen, in das Blech legen. Boden dicht einstechen, Teig mit Backpapier belegen, mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren.
Blindbacken: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, nochmals ca. 25 Min. fertig backen. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
2 dl Rahm
0.25 TL gemahlene Bio-Vanilleschoten
2 EL Zucker
250 g Heidelbeeren
Puderzucker  zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
Rahm mit Zucker und Vanille steif schlagen, auf Tarteboden verteilen, Heidelbeeren darüberstreuen, mit Puderzucker bestäuben.
Form: 
Für das Backblech «della Nonna» oder eine Springform von ca. 24 cm Ø
Hinweis: 
Gemahlene Vanilleschoten sind in vielen Coop Verkaufsstellen erhältlich. Ersatz: 1 Vanillestängel, Samen ausgekratzt.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 431 kcal
  • 33 g
  • Kh 32 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept