Pouletragout mit Pfirsich

Pouletragout mit Pfirsich

Macht satt und fit: Dieser Kräuterreis lässt sich praktisch auch im Dampfgarer zubereiten.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

200 g Basmatireis
4 dl Wasser
500 g Pouletbrüstli
360 g Pfirsiche
360 g Zwiebeln
Öl zum Braten
wenig Cayennepfeffer
1 TL Salz
2 dl Gemüsebouillon
1 dl Halbrahm
2 EL Zitronensaft
1 Bund Zitronenmelisse
Und so wirds gemacht:
1. Reis im Sieb unter fliessendem kaltem Wasser spülen, gut abtropfen. Wasser mit dem Reis aufkochen, zugedeckt auf ausgeschalteter Platte ca. 15 Min. quellen lassen, dabei Deckel nie abheben. Reis mit einer Gabel lockern.
2. Pouletbrüstli in ca. 2 cm grosse Würfel, Pfirsiche in Schnitze, Zwiebeln in Ringe schneiden. Poulet portionenweise im heissen Öl ca. 3 Min. braten, herausnehmen, Cayennepfeffer darüberstreuen, salzen. Zwiebeln in wenig Öl ca. 3 Min. andämpfen.
3. Pfirsiche ca. 2 Min mitdämpfen. Bouillon, Rahm und Zitronensaft dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln. Poulet wieder beigeben, nur noch heiss werden lassen. Melisse grob schneiden, unter den Reis mischen.
Ergänzen mit: 
Blattsalat
Dampfgar-Tipp 
Dieser Kräuterreis lässt sich praktisch im Dampfgarer zubereiten: 250 g Basmatireis in eine geschlossene Steamerschale geben, 3 dl Wasser dazugiessen. Ab Erreichen der Temperatur von 100 Grad 10 Min. im ausgeschalteten Gerät ca. 2 Min. nachgaren. Frische Kräuter, z. B. 2 EL Zitronenmelisse, fein geschnitten, daruntermischen.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 476 kcal
  • 12 g
  • Kh 54 g
  • 38 g

Kundenbewertung für dieses Rezept