Stachelbeergugelhopf

Stachelbeergugelhopf

Haben Sie auch viele Stachelbeeren im Garten, die sich freuen als Gugelhopf in Erscheinung zu treten?
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
16 Personen16 Personen
 

Zubereitung

150 g Butter, weich
200 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g Stachelbeeren, halbiert
200 g fettreduzierter Frischkäse (z. B. Philadelphia Joghurt)
40 g Puderzucker
100 g Stachelbeeren, halbiert
0.5 EL Puderzucker
0.5 EL Zitronensaft
Und so wirds gemacht:
1. Rührteig: Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz darunterrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
2. Mehl und Backpulver mischen, mit den Stachelbeeren unter die Masse mischen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
3. Backen: ca. 1 Std. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Gugelhopf herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen, auskühlen.
4. Frischkäse mit dem Puderzucker verrühren, auf dem Gugelhopf verteilen. Stachelbeeren, Puderzucker und Zitronensaft mischen, darauf verteilen.
Form: 
Für eine Gugelhopfform von ca. 2 Litern, gefettet und bemehlt
Haltbarkeit: 
zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 229 kcal
  • 11 g
  • Kh 28 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept