Betty Bossis Birnenkuchen

Betty Bossis Birnenkuchen

Vielen Dank für die Blumen!
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
8 Personen8 Personen
 

Zubereitung

4 Birnen, geschält, entkernt, in Stücken (ergibt ca. 250 g)
2 TL Zitronensaft
1 EL Wasser
50 g Butter, weich
150 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
1 Bio-Zitrone, nur abgeriebene Schale
250 g gemahlene  Haselnüsse
100 g Mehl
1 TL Backpulver
4 Birnen, geschält, entkernt, in Stücken (ergibt ca. 250 g)
1.5 EL Zucker
100 g Aprikosenkonfitüre
1 EL Wasser
Und so wirds gemacht:
1. Birnen, Zitronensaft und Wasser zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Min. weich köcheln, pürieren, auskühlen.
2. Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz darunterrühren. Eier beigeben, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
3. Zitronenschale, Birnenmus und Nüsse darunterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unter den Teig mischen, in die vorbereitete Form füllen.
4. Birnenhälften sehr fein einschneiden, sodass die Birnenhälften noch zusammenhalten, auf dem Teig verteilen, Zucker darüberstreuen.
5. Backen: ca. 1 Std. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen, auf ein Gitter schieben, auskühlen.
6. Aprikosenkonfitüre und Wasser in einer kleinen Pfanne warm werden lassen, durch ein Sieb streichen, Birnenkuchen damit bestreichen.
Form: 
Für die Rosettenform oder eine Springform von ca. 24cm Ø , Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
Haltbarkeit: 
in Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 4 Tage.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 463 kcal
  • 25 g
  • Kh 50 g
  • 8 g

Kundenbewertung für dieses Rezept