Beeren-Cremeschnitte

Beeren-Cremeschnitte

Eine Sünde wert: Creme aus Mascarpone mit Brom- und Himbeeren zwischen Blätterteig. Vor dem Verzehr unbedingt kühl stellen!

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Backen: ca. 15 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Stück (1/8):
kcal
558
F
33g
Kh
56g
E
8g

Und so wirds gemacht:

  • Teig quer dritteln, je ca. 2 mm dick auswallen (ca. 35 x 10 cm). Teige mit einer Gabel dicht einstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Backen: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen. Alle Blätterteigstücke gleich gross zuschneiden.
  • Mousse: Rahm aufkochen, Pfanne von der Platte nehmen. Schokolade beigeben, schmelzen, glatt rühren.
  • Eigelbe und Zucker rühren, bis die Masse schaumig ist. Schokolade darunterrühren. Gelatine mit dem Wasser auflösen, mit 3 EL Masse verrühren und sofort gut unter die restliche Masse rühren.
  • Rahm und Mascarpone knapp steif schlagen, mit dem Gummischaber sorgfältig unter die Masse ziehen. Brombeeren und Himbeeren daruntermischen. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, sorgfältig darunterziehen, ca. 1 Std. kühl stellen.
  • Eine Teigplatte auf eine Platte legen, die Hälfte der Creme daraufgeben, glatt streichen. Eine Teigplatte darauflegen, sorgfältig andrücken, restliche Creme darauf verteilen, letzte Teigplatte darauflegen, sorgfältig andrücken.
  • Puderzucker und Himbeergeist zu einer dickflüssigen Glasur verrühren. Schnitte gleichmässig damit bestreichen, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen. Mit Borretschblüten und Beeren verzieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten