Pfirsich im Knuspernest

Pfirsich im Knuspernest

Mit Strudelteig und Pfirschich lässt sich diese knusprige Leckerei herstellen. Am besten lauwarm geniessen.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 Päckli Strudelteig (ca. 120 g)
20 g Butter, flüssig
1 EL gemahlene geschälte Mandeln
2 Pfirsiche, halbiert, in Scheibchen
50 g Butter, flüssig
0.5 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
25 g Zucker
4 EL Pfirsichkonfitüre
1 EL Zitronensaft
Und so wirds gemacht:
1 Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten, jedes Blatt mit wenig Butter bestreichen. Alle Blätter aufeinanderlegen, vierteln, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Teigviertel etwas zusammenraffen, sodass rundum ein breiter, schöner Rand entsteht. Mandeln auf den Strudelteigböden verteilen.
2 Pfirsichscheibchen ziegelartig auf die Teigmitten legen.
3 Butter, Zitronenschale und -saft sowie Zucker verrühren, sorgfältig darübergiessen.
4 Backen: ca. 18 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen.
5 Konfitüre und Zitronensaft in einer kleinen Pfanne warm werden lassen, evtl. durch ein Sieb streichen. Tartelettes damit bestreichen.
Tipp: 
Schmeckt lauwarm am besten.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 338 kcal
  • 18 g
  • Kh 42 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept