Kartoffelsalat

Kartoffelsalat

Das wird der Star an Ihrem nächstem Grillabend: Gschwellti in heisser Gemüsebrühe ziehen lassen und an grobkörnigem Senf, Weissweinessig und Olivenöl anmachen.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 kg Gschwellti (fest kochende Sorte), frisch gekocht, heiss geschält
1 Würfel KNORR Gemüsebouillon
2 dl Wasser, heiss
2 EL grobkörniger Senf
3 EL Weissweinessig
3 EL Olivenöl
1 rote Zwiebel, in feinen Ringen
2 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
Und so wirds gemacht:
1. Gschwellti in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben. Bouillonwürfel im Wasser auflösen, darübergiessen, zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen.
2. Senf, Essig und Öl verrühren, mit den Zwiebeln und dem Schnittlauch zu den Kartoffeln geben, mischen.
Passt zu: 
Grilliertem Fleisch, Fisch oder Wurst.
Info
: 
Der Kartoffelsalat darf bei einem zünftigen Grillfest unter keinen Umständen fehlen. Mit der KNORR Gemüsebouillon gelingt diese Beilage immer perfekt und gibt ihr eine ausgewogene Würze. So wird das Grillfest garantiert zum Erfolg.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 257 kcal
  • 10 g
  • Kh 33 g
  • 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept