Kaki-Pavlova

Kaki-Pavlova

Pavlova ist das neuseeländische Nationaldessert. Wir zeigen die Variante mit Persimon-Kakis.
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 frische Eiweisse
1 Prise Salz
200 g Zucker
0.5 Bio-Zitrone, wenig abgeriebene Schale und 1 TL Saft
2 dl Vollrahm
150 g griechisches Joghurt nature
1 Kaki (weich), geschält, püriert
0.5 Zitrone, nur Saft
1 Persimon-Kaki, in Schnitzchen
Und so wirds gemacht:
1. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, die Hälfte des Zuckers beigeben, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Restlichen Zucker, Zitronenschale und -saft beigeben, weiterschlagen, bis die Masse feinporig, glänzend und sehr steif ist. Masse kreisförmig auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen (ca. 20 cm Ø), den Rand mit einem Spachtel leicht hochziehen.
2. Backen/Trocknen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 150 Grad vorgeheizten Ofens. Hitze auf 120 Grad reduzieren, Pavlova ca. 1 Std. 40 Min. trocknen. Pavlova im ausgeschalteten, geöffneten Ofen auskühlen.
3. Pavlova auf eine Tortenplatte stellen. Rahm steif schlagen, Joghurt daruntermischen, auf der Pavlova verteilen. Kakipüree und Zitronensaft mischen, darübergiessen, mit den Kaki-Schnitzchen verzieren.
Haltbarkeit: 
Die Pavlova schmeckt frisch am besten.

Service

Nährwert pro Stück (1/8):
  • 246 kcal
  • 11 g
  • Kh 34 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept