Himbeer-Cheesecake

Himbeer-Cheesecake

Dieser Cheesecake ist ein Hingucker auf jedem Dessertbuffet. Die Himbeerverzierung ist ganz einfach gemacht.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 55 Min.
Kühl stellen: ca. 6 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen. Butter in einer Pfanne schmelzen. Guetzli im Cutter fein mahlen oder in einem Plastikbeutel mit dem Wallholz fein zerstossen, mit dem Zimt unter die Butter mischen. Masse auf dem vorbereiteten Formenboden verteilen, mit einem Löffelrücken gut andrücken, kühl stellen.
  • Frischkäse, Eier und Zucker gut verrühren. Von den Zitronen Schale dazureiben, daruntermischen, Masse auf dem Guetzliboden verteilen.
  • Backen: ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen.
  • Himbeeren mit dem Zucker aufkochen, ca. 6 Min. köcheln, durch ein Sieb streichen, etwas abkühlen. Crème fraîche auf dem Kuchen verteilen. Püree darauf verteilen, mit einer Gabel marmorieren (siehe Tipp).
  • Fertig backen: ca. 15 Min. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen, zugedeckt mind. 6 Std. kühl stellen.
Nährwert pro Stück (1/16):
kcal
428
F
32g
Kh
28g
E
7g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine eckige Form von ca. 2 Litern, mit Backpapier ausgelegt, Rand gefettet.
  • Effektvoll dekorieren: So einfach können Sie den Cheesecake schön verzieren: Die Himbeersauce diagonal in einer breiten Schlangenlinie darübergiessen, eine Gabel in der anderen Diagonalen ohne Absetzen in einer breiten Schlangenlinie durch die Streifen ziehen.
  • Ergibt: 16 Stück
  • Haltbarkeit: Zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte