Brombeer-Pfirsich-Blechkuchen

Brombeer-Pfirsich-Blechkuchen

Ein Blechkuchen für das Sommerfest: mit Brombeeren, Pfirsichschnitzchen und knusprigen Strudelteignestchen.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 55 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen. Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz darunterrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Von der Zitrone Schale dazureiben, Saft dazupressen.
  • Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, abwechslungsweise mit der Milch unter die Masse mischen. Die Hälfte der Brombeeren daruntermischen, Teig im vorbereiteten Blech verteilen. Pfirsiche in ca. 1.5 cm dicke Schnitze schneiden, mit den restlichen Brombeeren auf dem Teig verteilen.
  • Butter in einer Pfanne schmelzen. Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten, mit wenig Butter bestreichen, alle Teigblätter aufeinanderlegen, einmal quer falten, in ca. 5 cm breite Streifen schneiden, zu Rosetten zusammenschieben, auf dem Teig verteilen, sodass die Beeren noch sichtbar sind. Butterflöckli und Zucker darüberstreuen.
  • Backen: ca. 55 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form heben, auf einem Gitter auskühlen, mit Puderzucker bestäuben.
Nährwert pro Stück (1/16):
kcal
412
F
24g
Kh
40g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Form: Für die Brownies- und Blechkuchenform «Lupf-Rutsch», grosser Einsatz, gefettet, oder ein rechteckiges Blech, mit Backpapier belegt.
  • Ergibt: 16 Stück

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte