Brombeergelee

Brombeergelee

Süss und glänzend wartet dieses Brombeer-Gelee darauf, auf Ihr Frühstücksbrot gestrichen zu werden.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 100 Grad vorheizen. Die sauberen Einmachgläser und Deckel auf ein Backblech stellen, in den vorgeheizten Ofen schieben.
  • Brombeeren mit dem Wasser in einer weiten Pfanne aufkochen, ca. 1 Min. kochen. Pfanne von der Platte nehmen, ca. 15 Min. stehen lassen.
  • Brombeeren mit dem entstandenen Saft durch einen Geleesack oder durch ein grosses, mit einem Tuch ausgelegtes Sieb giessen, abtropfen, Beeren ausdrücken (ergibt ca. 5 dl Saft). Saft zurück in die Pfanne giessen.
  • Zitronensaft und die Hälfte des Gelierzuckers in die Pfanne geben. Unter Rühren aufkochen, unter ständigem Rühren 1 Min. sprudelnd kochen. Restlichen Gelierzucker unter Rühren beigeben, ca. 4 Min. weiterkochen, evtl. Schaum abschöpfen. Gelee siedend heiss bis knapp unter den Rand in die vorgewärmten Gläser füllen. Gläser sofort verschliessen, auf einer isolierenden Unterlage auskühlen.
Nährwert pro 100 g:
kcal
216
Kh
50g
E
1g

Zusatzinformationen

  • Für 3 Einmachgläser von je ca. 2 dl
  • Tipp: Ausgedrückte Brombeerresten am nächsten Tag fürs Frühstücksmüesli verwenden.
  • Haltbarkeit: kühl und dunkel ca. 3 Monate. Einmal geöffnet, Glas im Kühlschrank aufbewahren und Gelee rasch geniessen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte