Penne piccanti

Penne piccanti

Penne piccanti - eine farbenfrohe mediterrane Köstlichkeit
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Sauce

2 gelbe Peperoni
2 grosse rote Peperoncini
4 grosse Knoblauchzehen, geschält
Olivenöl zum Bestreichen
0.25 TL Salz
6 EL Olivenöl
4 bis 6 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten, abgetropft, fein gehackt
Und so wirds gemacht:
Peperoni, Peperoncini und Knoblauchzehen ringsum mit Öl bestreichen, salzen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. 15–20 Min. in der oberen Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens bräunen, gelegentlich wenden. Herausnehmen, unter einem feuchten Küchentuch auskühlen.
Peperoni und Peperoncini schälen, halbieren, entkernen, in Streifen schneiden, dabei den Saft auffangen. Knoblauch und restliche Zutaten zugeben, mischen.

Teigwaren

500 g Penne
Salzwasser
1 kleiner Lattich (nur helle Herzblätter), in Streifen
Parmesan frisch gerieben, zum Darüberstreuen
Und so wirds gemacht:
Penne im siedenden Salzwasser al dente kochen, abgiessen, in die Pfanne zurückgeben, Lattich beifügen. Zugedeckt auf der ausgeschalteten Platte ca. 1 Min. zusammenfallen lassen, Sauce beifügen, mischen.
Servieren: 
Penne auf vorgewärmten Tellern anrichten, Parmesan darüberstreuen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept