Kräuter-Crêpes mit Tomatensauce

Kräuter-Crêpes mit Tomatensauce

Kräuter-Crêpes mit Tomatensauce - heiss servieren zu einem Glas Chasselas!

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
4 Personen

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und Salz mischen. Die Flüssigkeit mit den Eiern gut verrühren, zum Mehl geben, glattrühren. Ca. 30 Min. zugedeckt im Kühlschrank quellen lassen. Butter und Kräuter zugeben, gut mischen.
  • Knoblauch im warmen Öl andämpfen. Tomaten beifügen, zugedeckt weich dämpfen. Alles pürieren, durch ein Sieb zurück in die Pfanne streichen, würzen.
  • Peperoniwürfeli im heissen «Tomatenöl» anbraten, getrocknete und frische Tomaten beifügen, kurz mitbraten. Mit dem Orangensaft ablöschen, Nelken zugeben, Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen. Orangenschale beifügen, würzen, Nelken entfernen.

Zusatzinformationen

  • Backen: Wenig Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Soviel Teig hineingeben, bis der Boden dünn damit überzogen ist. Während der Teigzugabe die Bratpfanne kreisförmig bewegen. Hitze reduzieren. Crêpe erst wenden, wenn die Unterseite genügend gebacken ist, d. h., wenn sie sich von selbst löst. Zweite Seite backen, Crêpe auf einen Teller geben, zugedeckt im auf ca. 50 Grad vorgeheizten Ofen warm stellen.
  • Servieren: Sauce nochmals heiss werden lassen, auf vorgewärmten Tellern verteilen. Crêpes und Gemüse darauf anrichten, garnieren, sofort servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten