Clafoutis mit Zucchini und Feta

Clafoutis mit Zucchini und Feta

Clafoutis mit Zucchini und Feta - dieses Auflaufgericht kann auch mit anderem Gemüse zubereitet werden
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

400 g möglichst gleich grosse Zucchini, schräg in ca. 2 cm breiten Stücken
Salzwasser
Und so wirds gemacht:
Vorbereiten: Zucchini kurz im siedenden Salzwasser blanchieren, kalt abspülen, abtropfen.

Guss

150 g Feta (nach Belieben Schaf- oder Ziegen-Feta)
2 EL Mehl
3 Eier
4 dl Milch
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Rosmarinnadeln, gehackt
1 EL Koriandersamen, grob zerstossen, nach Belieben
wenig Salz
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten bis und mit Knoblauch pürieren. Rosmarin und evtl. Koriander beigeben, würzen, in die Form giessen, Zucchini hineinsetzen.

Garnitur

50 g Feta, in Würfeln
2 Zucchini mit Blüten, nach Belieben
wenig Rosmarin
Form: 
für eine gefettete ofenfeste Form von ca. 2 Liter
Backen: 
Ca. 30 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens, bis der Guss fest ist. Garnieren.
Tipps: 
– Clafoutis statt mit Zucchini mit gemischtem Sommergemüse zubereiten (z.B. blanchierte Bohnen oder Patissons, Tomaten, Peperoni). – Für den Guss statt Mehl 100 g Brot verwenden. Dieses ohne Rinde in der Milch für den Guss ca. 10 Min. einweichen, alles pürieren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept