Himbeer-Quarktorte

Himbeer-Quarktorte

Himbeer-Quarktorte - eine Torte zum süchtig Werden!
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 rund ausgewallter Mürbeteig (ca. 33 cm Ø)
Und so wirds gemacht:
Vorbereiten: Formenrand einfetten, Boden mit Backpapier belegen. Teig in die Form legen, den Rand stehen lassen, leicht andrücken. Boden mit einer Gabel dicht einstechen, ca. 20 Min. kühl stellen. Mit Backpapier und etwas kleinerem Blech beschweren.

Füllung

500 g Halbfettquark
100 g Puderzucker
300 g Himbeeren
0.5 Zitrone, nur Saft
6 Blatt Gelatine, kurz in kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
2 EL siedendes Wasser
2 dl Halbrahm, steifgeschlagen
150 g Himbeeren
Und so wirds gemacht:
Quark und Puderzucker glattrühren. Beeren mit dem Zitronensaft pürieren, durch ein Sieb streichen, beigeben. Gelatine mit dem siedenden Wasser auflösen, mit 2 Esslöffel Masse mischen und sofort gut unter die restliche Masse rühren. Ca. 20 Min. kühl stellen, bis diese am Rand leicht fest ist. Glattrühren, den Schlagrahm darunterziehen. Die Hälfte auf dem Teigboden ausstreichen. Die Himbeeren darauf verteilen, mit der restlichen Masse bedecken, glattstreichen. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 3 Std. fest werden lassen.

Belag

ca. 300 g Himbeeren
Puderzucker zum Bestäuben
Form: 
für eine Springform von ca. 26cm Ø
Blindbacken: 
Ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Dann Blech und Backpapier entfernen, den Teigboden ca. 10 Min. fertigbacken. In der Form auf einem Gitter auskühlen.
Servieren: 
Rand mit in heisses Wasser getauchtem Spachtel lösen. Torte anrichten, mit den Himbeeren belegen, mit Puderzucker bestäuben.
Lässt sich vorbereiten: 
Quarktorte ohne Belag 1 Tag im voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Tipp: 
Wird eine unbeschichtete Springform verwendet, den Rand vor dem Einfüllen der Quarkmasse mit Klarsichtfolie belegen oder den Tortenring verwenden.
Füllung mit Agar-Agar: 
Statt Gelatine 3 Teelöffel Agar-Agar (Biorex) verwenden. Dieses mit 2 1/2 dl Wasser unter Rühren aufkochen, Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. weiterköcheln, sofort gut mit der Quarkmasse mischen, Schlagrahm darunterziehen. Sofort einfüllen (kann nicht gespritzt werden), im Kühlschrank ca. 2 Std. fest werden lassen. – Es sind verschiedene Agar-Agar-Produkte erhältlich, deshalb unbedingt die Mengenangaben auf der Packung beachten. – Schnitten oder Torte nur 1/2 Tag im Kühlschrank aufbewahren. Bei längerem Aufbewahren kann Flüssigkeit austreten.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept