Siedfleisch mit Kürbiskern-Pesto

Siedfleisch mit Kürbiskern-Pesto

Siedfleisch mit Kürbiskern-Pesto - wunderbar zu gelben Bohnen!
 
ca. 105Min.ca. 105Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Siedfleisch

1.5 Liter Wasser
1 kleines Rüebli, in Stücken
ca. 75 g Sellerie, in Stücken
0.5 Lauch, in Stücken
1 Zwiebel, halbiert
6 schwarz Pfefferkörner
0.5 EL Salz
600 g Rindfleisch zum Sieden (z.B. Hohrückendeckel)
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten bis und mit Pfefferkörner aufkochen, bei kleiner Hitze zugedeckt 10 Min. köcheln. Salz und Fleisch beigeben, zugedeckt ca. 1 1/2 Std. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen, im Sud leicht abkühlen.

Kürbiskern-Pesto

50 g Kürbiskerne, ohne Fett geröstet
2 Schalotten, in Stücken
1 TL Aceto balsamico
1 dl Fleischsud
4 EL Kürbiskernöl oder anderes Öl
4 EL Oreganoblättchen
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
1 Esslöffel Kerne für die Garnitur beiseite stellen. Rest mit den übrigen Zutaten im Cutter pürieren.

Bohnen

500 g gelbe oder grüne Bohnen, evtl. halbiert
Und so wirds gemacht:
Mit etwas Fleischsud offen ca. 15 Min. knapp weich kochen.
Servieren: 
Siedfleisch in Tranchen schneiden, lauwarm mit den Bohnen anrichten, garnieren. Kürbiskern-Pesto dazu servieren.
Lässt sich vorbereiten: 
Fleisch 1 Tag im voraus zubereiten, im Sud auskühlen, dann im Kühlschrank aufbewahren. Evtl. im Sud wieder warm werden lassen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept