Fenchel-Risotto mit Fisch

Fenchel-Risotto mit Fisch

Fenchel-Risotto mit Fisch - mit Weisswein und einem Schuss Pernod: so fein!
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Risotto

1 Zwiebel, fein gehackt
1 EL Butter
300 g Fenchel, in feinen Streifen
400 g Risottoreis
2 dl Weisswein
ca. 1.2 Liter Gemüsebouillon, heiss
ca. 125 g Frischkäse mit Meerrettich (z.B. Cantadou)
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
Zwiebel in der warmen Butter oder Margarine andämpfen. Den Fenchel ca. 5 Min. mitdämpfen. Den Reis beigeben, unter Rühren dünsten, bis er glasig ist. Wein dazugiessen, vollständig einkochen. Die Bouillon unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Ca. 20 Min. köcheln, bis der Reis cremig und al dente ist. In der Zwischenzeit den Fisch zubereiten (siehe unten). Pfanne von der Platte nehmen, Frischkäse darunter rühren, würzen, mit dem Fisch in vorgewärmter Schüssel anrichten.

Fisch

400 g Fischfilets (z. B. Zander, Pangasius), in breiten Streifen
1 EL Pastis oder Pernod
wenig Mehl zum Bestäuben
Bratbutter zum Braten
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
Fisch mit Pastis beträufeln, portionenweise mit Mehl bestäuben und in der heissen Bratbutter ca. 3 Min. braten. Herausnehmen, würzen, warm stellen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept