Zwetschgen-Mandelherz

Zwetschgen-Mandelherz

Zwetschgen-Mandelherz - erobert die Herzen im Sturm!
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Teig

50 g Butter
150 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
0.5 TL Bittermandelaroma (z.B. McCormick)
1 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale und 0.5 dl Saft
100 g gemahlene Mandeln
200 g Mehl
1 EL Backpulver
Und so wirds gemacht:
Butter in einer Schüssel weich rühren. Zucker und Salz, dann ein Ei nach dem anderen darunter rühren. Bittermandelaroma, Zitronenschale und -saft beigeben, weiterrühren, bis die Masse hell ist.
Die restlichen Zutaten mischen, darunter rühren.Masse in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen.

Belag

ca. 800 g Zwetschgen, halbiert, entsteint, längs eingeschnitten
3 EL Johannisbeergelee, leicht erwärmt
Und so wirds gemacht:
Die Zwetschgen leicht in den Teig drücken.
Form: 
für die Herz-Backform von ca.1.5 Litern, gefettet und bemehlt
Backen: 
ca. 55 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens (Heiss-/Umluftofen: 160 Grad). Herausnehmen, leicht abkühlen, die Zwetschgen mit dem flüssigen Gelee bestreichen. Formenrand entfernen, auf ein Gitter schieben, auskühlen.
Tipps 
– Statt Zwetschgen 3–4 Äpfel, geschält, entkernt, halbiert, fein eingeschnitten, verwenden. – Vor dem Backen 50g Mandelblättchen auf die Früchte streuen. –Die Masse reicht auch für eine Springform von 24cm Durchmesser.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept