Birnen heiss einfüllen

Birnen heiss einfüllen

heiss eingefüllte Birnen - megafein für Desserts z.B. Coupe Belle Hélène
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 Liter Wasser
Saft von 1 Zitrone
ca. 1.2 kg feste Birnen (z. B. Gute Luise, Conférence, Packhams) schälen, halbieren, Kerngehäuse mit dem Kugelausstecher ausstechen
1 Liter Wasser
Saft von 1 Zitrone
150 g Zucker
1 Zimtstange
Und so wirds gemacht:
Gläser vorbereiten: Gläser, Deckel und evtl. Gummiringe waschen, heiss spülen. Zum Füllen in eine Pfanne mit 70 Grad heissem Wasser stellen, Pfannenboden mit einem Tuch belegen.
Früchte vorbereiten: Wasser und Zitronensaft in eine grosse Schüssel geben. Birnen sofort ins Zitronenwasser legen.
Zubereiten: Wasser, Zitronensaft, Zucker und Zimtstange aufkochen. Birnen portionenweise knapp weich kochen, mit dem Abtropflöffel satt bis 2 cm unter den Rand in das im Wasserbad stehende Glas füllen. Den Zuckersirup absieben, nochmals aufkochen, bis zum Überlaufen ins Glas füllen, sofort verschliessen, kurz auf den Kopf stellen, auskühlen. Gläser kontrollieren: nach dem Erkalten Klammer sorgfältig entfernen, der Glasdeckel muss fest sitzen (Vakuum), Klammer wieder befestigen. Bei Gläsern mit Metallschraubdeckel muss dieser nach unten gewölbt sein und auf Druck nicht nachgeben. Lässt sich ein Glas leicht öffnen, Inhalt aufkochen und erneut siedend heiss einfüllen.
Haltbarkeit: 
kühl und dunkel, ca.12 Monate. Einmal geöffnet, Glas im Kühlschrank aufbewahren, rasch konsumieren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept