Schokoladekuchen

Schokoladekuchen

Edelschokolade und gemahlene Mandeln verleihen diesem Kuchen ein besonders intensives Aroma.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 35 Min.
Trocknen lassen: ca. 2 Std.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Stück:
kcal
469
F
34g
Kh
31g
E
11g

Und so wirds gemacht:

  • Butter und Schokolade unter Rühren schmelzen, leicht abkühlen.
  • Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel rühren, bis die Masse hell ist, Schokolade darunter rühren
  • Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, lagenweise mit den Mandeln auf die Schokolademasse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunter ziehen, in die vorbereitete Form füllen.
  • ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens; der Kuchen soll innen noch feucht sein. Herausnehmen, Kuchen in der Form leicht abkühlen.Formenrand entfernen.
  • Schokolade in einer dünnwandigen Schüssel im nicht zu heissen Wasserbad schmelzen.
  • Schokolade mit einem Spachtel auf einem Backpapier ca. 2 mm dick ausstreichen, ca. 2 Std. trocknen lassen, bis sie fest ist.
  • Kuchen mit Kakao bestäuben. Schokolade in beliebig grosse Stücke brechen, Kuchen damit verzieren.

Zusatzinformationen

  • Form: für eine Springform von ca. 24cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet und bemehlt
  • Tipp: den Kuchen ohne Verzierung gut in Folie verpackt 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren; dadurch wird der Geschmack intensiver. Ca. 1 Std. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten