Baumkuchen

Baumkuchen

Baumkuchen - ein Schokoladevergnügen mit Aprikosen-Touch
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

240 g Butter
240 g Zucker
2 EL Vanillezucker
4 Eier
4 Eigelbe
2 Zitronen, nur Saft
4 Eiweisse
2 Prisen Salz
250 g Mehl
2 EL Maizena
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Schüssel weich rühren.
2. Zucker und alle Zutaten bis und mit Zitronensaft darunter rühren, weiterrühren, bis die Masse hell ist.
3. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen.
4. Mehl mit Maizena mischen, lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunter ziehen.

Glasur

4 EL Aprikosenkonfitüre, warm
200 g dunkle Schokolade (z.B. Crémant)
3 EL Wasser
80 g Puderzucker
40 g Butter, in Stücken
Und so wirds gemacht:
1. Kuchenoberfläche und -rand mit Konfitüre bestreichen.
2. Schokolade mit dem Wasser in einer dünnwandigen Schüssel im Wasserbad schmelzen. Puderzucker und Butter darunter rühren. Kuchen mit der Glasur bestreichen, ca 30 Min. kühl stellen, damit die Glasur fest wird.
Form: 
für eine Rehrückenform von ca. 1 Liter, gefettet
Backen: 
wenig Teig ca. 5mm dick auf dem Formenboden ausstreichen. 4 Min. in der oberen Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens (nur Grill) backen. Herausnehmen, wieder wenig Teig ca.5mm dick auf dem gebackenen Teig ausstreichen, erneut 4 Min.backen.Mit dem restlichen Teig gleich verfahren (insgesamt ca.8-mal). Herausnehmen, leicht abkühlen, auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen.

Service

Nährwert pro 1 Stück von ca. 1.5 cm Breite:
  • 473 kcal
  • 24 g
  • Kh 54 g
  • 8 g

Kundenbewertung für dieses Rezept