Bruschette

Bruschette

Es müssen nicht immer Tomaten sein: Bruschette mit Kürbiswürfeli und Ziegenfrischkäse sind eine willkommene Abwechslung.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 EL Olivenöl
1 Schalotte, fein gehackt
400 g Kürbis (z.B. Butternut), in Würfeli
1 Tomate, entkernt, in Würfeli
0.5 EL Thymianblättchen, fein gehackt
2 EL Aceto balsamico bianco
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
ca. 0.5 längliches Ruchbrot (z.B. Pain Paillasse, ca. 150 g), schräg in ca. 1 1/12 cm dicken Scheiben
75 g Ziegenfrischkäse (z.B. Chavroux)
Und so wirds gemacht:
1. Öl heiss werden lassen. Schalotte und Kürbis ca. 5 Min. andämpfen.
2. Tomate und Thymian beigeben, ca. 3 Min. mitdämpfen, Aceto beigeben, würzen, Pfanne von der Platte nehmen.
3. Brotscheiben mit Frischkäse bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Rösten: 
ca. 5 Min. in der Mitte des auf 250 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Gemüsemischung darauf verteilen, Bruschette lauwarm servieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 118 kcal
  • 5 g
  • Kh 25 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept