Piccata

Piccata

Aus Kürbisscheiben lässt sich eine köstliche Piccata zubereiten. Dazu passt eine Sauce aus frischen Tomaten.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Kürbis

600 g Kürbis (z.B. Potimarron, Muscade), in ca. 5 mm dicken Scheiben
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
2 MSP Muskat
ca. 3 EL Mehl
2 Eier
4 EL geriebener Parmesan
wenig Pfeffer
1 EL Kürbiskerne, fein gehackt
Bratbutter zum Braten
Und so wirds gemacht:
1. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
2. Kürbisscheiben würzen.
3. Mehl in einen flachen Teller geben. Eier mit Käse, Pfeffer und Kürbiskernen in einem tiefen Teller verklopfen.
4. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Kürbisscheiben portionenweise im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln, in der Ei-Käse-Mischung wenden und beidseitig je ca. 3 Min. goldbraun braten, herausnehmen, warm stellen.

Tomatensauce

1 EL Olivenöl
300 g reife Tomaten (z.B. Ramato), in ca. 1 cm grossen Würfeln
2 Prisen Zucker
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
1 EL Basilikum, fein geschnitten
Und so wirds gemacht:
Öl warm werden lassen. Tomaten und Zucker beigeben, ca. 5 Min. dämpfen, würzen, Basilikum darunter mischen, zur Piccata servieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 207 kcal
  • 12 g
  • Kh 37 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept