«Suser»-Sorbet mit Trauben

«Suser»-Sorbet mit Trauben

So delikat kann der Herbst sein! Ein "Suser"-Sorbet mit Traubenkompott ist die ideale Abrundung eines Wildgerichtes.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Gefrieren: ca. 6 Std.
6 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Person:
kcal
207
Kh
47g
E
2g

Und so wirds gemacht:

  • Wasser mit Zucker aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 8 Min. köcheln, in eine Chromstahlschüssel giessen, auskühlen.
  • Suser und Zitronensaft darunter rühren, ca. 1 Std. anfrieren, durchrühren.
  • Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, Puderzucker beigeben, kurz weiterschlagen. Sorgfältig unter die angefrorene Masse ziehen. Zugedeckt ca. 5 Std. gefrieren, dabei 2–3-mal gut durchrühren.
  • Suser und Zitronensaft mit Zucker aufkochen, auf ca. die Hälfte einkochen.
  • Trauben beigeben, aufkochen, Pfanne von der Platte nehmen, bis zum Servieren zugedeckt ziehen lassen.

Zusatzinformationen

  • Servieren: Kompott warm werden lassen, die Hälfte davon in vorgekühlte Gläser verteilen. Sorbet leicht antauen, im Mixglas geschmeidig rühren, auf dem Kompott anrichten, restliches Kompott darauf verteilen, sofort servieren.
  • Lässt sich vorbereiten: Sorbet ca. 1 Monat im Voraus zubereiten, zugedeckt im Tiefkühler aufbewahren. Kompott ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten