Berry-Pie

Berry-Pie

Hier steckt der Sommer drin! Für die fruchtig süsse Füllung in diesem Beerenkuchen sorgen Heidelbeeren, Himbeeren und Brombeeren.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Kühl stellen: ca. 60 Min.
Backen: ca. 35 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Mandeln, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen.
  • Butter in einer Pfanne schmelzen. Pfanne von der Platte nehmen, Wasser dazugiessen. Flüssigkeit auf einmal zum Mehl giessen, mit der Kelle zu einem glatten, festen Teig zusammenfügen, nicht kneten.Teig flach drücken, in Klarsichtfolie oder einem Plastikbeutel verpackt, ca. 1 Std. kühl stellen.
  • Beeren mit Zitronensaft und Maizena sorgfältig mischen, in der vorbereiteten Form verteilen, Honig darüberträufeln.
  • Formen: Formenrand aussen mit etwas Ei bestreichen.Teig auf wenig Mehl ca. 2 mm dick, rund auswallen, locker auf die Form legen.Teig am Rand gut andrücken, mit restlichem Ei bestreichen, mit einer Gabel mehrmals einstechen, Pie sofort backen.
  • 10 Min. in der unteren Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens, dann bei 220 Grad ca. 25 Min. fertig backen. Pie lauwarm servieren.

Zusatzinformationen

  • Form: für eine Pie- oder eine runde, flache Gratinform von ca. 24 cm Ø, gefettet
  • Dazu passt: Vanilleglace, Schlagrahm.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten