Rehrücken mit Zimtsauce

Rehrücken mit Zimtsauce

Hier ist festliche Stimmung am Tisch vorprogrammiert. Die etwas andere Sauce mit Apfelwein und Zimt garantiert, dass jedermann wild auf Wild wird. Wetten, dass …?
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

Fleisch

1 Rehrücken (ca. 1,7 kg), vom Metzger kleine Filets herauslösen, Fleisch links und rechts dem Rückgrat entlang bis fast auf die Rippen einschneiden und binden lassen
0.75 TL Zimt
1.5 TL Salz
wenig Pfeffer
3 EL Bratbutter
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 250 Grad vorheizen.
2. Fleisch kurz vor dem Anbraten würzen, mit den Rippen nach unten auf ein Blech legen.
3. Bratbutter in einer kleinen Pfanne heiss werden lassen, über das Fleisch giessen.
Braten: 
12 Min. in der Mitte des vorgeheizten Ofens. Kleine Filets dazulegen, ca. 2 Min.weiterbraten. Filets wenden, Ofen ausschalten, Fleisch ca. 10 Min. ruhen lassen, dabei die Ofentür einen Spalt breit offen lassen.

Zimtsauce

2 dl Apfelwein
2 dl Fertig-Wildfond oder Fleischbouillon
1.8 dl Saucenhalbrahm
0.5 TL Zimt
Salz, nach Bedarf
wenig Pfeffer
6 EL glattblättrige Petersilie, fein gehackt
Und so wirds gemacht:
1. Apfelwein und Fond in einer Pfanne auf 1 1/2 dl einkochen. Hitze reduzieren.
2. Rahm dazugiessen, unter Rühren kurz weiterköcheln, bis die Sauce sämig ist, würzen.
Tranchieren: Fleisch den Rippen entlang waagrecht von den Knochen schneiden, in der Petersilie wenden. In ca. 2 cm dicke Medaillons schneiden. Kleine Filets ebenfalls in der Petersilie wenden, tranchieren. Sauce separat dazu servieren.
Dazu passen: 
Polentaschnitten, Spätzli.

Service

Nährwert pro Person:
  • 325 kcal
  • 18 g
  • Kh 2 g
  • 35 g

Kundenbewertung für dieses Rezept