Älpler-Sonntagsbraten

Älpler-Sonntagsbraten

Währschaft und bodenständig: Schweinsbraten mit Eierschwämmen.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

800 g Schweinsbraten (z. B. Schulter)
1 EL Senf
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
3 Lorbeerblätter
3 Nelken
2 Äpfel, in je 8 Schnitzen
200 g Eierschwämme, evtl. halbiert
2 dl Fleischbouillon
3 dl Weisswein
2.5 TL Mehl
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch mit Haushaltpapier trocken tupfen. Senf mit Salz und Pfeffer verrühren, Fleisch damit bestreichen. Die Oberseite mit den Lorbeerblättern und Nelken bestecken. Fleisch mit der besteckten Seite nach oben in ein Bratgeschirr legen.
2. Apfelschnitze und Pilze zum Fleisch geben. Bouillon und Wein mit dem Mehl verrühren, dazugiessen, die Pilze und Äpfel sollten knapp mit Flüssigkeit bedeckt sein.
Form: 
Für ein weites Bratgeschirr
Braten im Ofen: 
ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Hitze auf 180 Grad reduzieren, Braten ca. 1 Std. fertig braten. Von Zeit zu Zeit mit der Bouillon übergiessen und die Äpfel und Pilze sorgfältig durchrühren, evtl. Flüssigkeit nachgiessen. Fleisch herausnehmen, zugedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen. Lorbeerblätter und Nelken entfernen. Braten quer zur Faser in dünne Tranchen schneiden. Mit der entstandenen Sauce servieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 446 kcal
  • 19 g
  • Kh 12 g
  • 51 g

Kundenbewertung für dieses Rezept