Kürbis-Cordon-bleu

Kürbis-Cordon-bleu

Kürbis-Cordon-bleu - zu was der Kürbis nicht alles taugt!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Schweinsplätzli (z. B. Stotzen; je ca. 150 g), vom Metzger zum Füllen aufgeschnitten, flach geklopft
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
100 g Kürbis (z. B. Muscade), grob gerieben
100 g Bergkäse (z. B. Bio Schwyzer Bergkäse von Coop), grob gerieben
4 Tranchen Schinken (ca. 100g)
3 EL Mehl
160 g Kürbiskerne, grob gehackt
1 Ei
Bratbutter zum Braten
Und so wirds gemacht:
1. Plätzli aufklappen, beidseitig würzen. Kürbis und Käse in einer Schüssel mischen. Masse längs in die Mitte der Schinkentranchen verteilen, satt einrollen. Je eine Schinkenrolle längs auf ein Plätzli legen, mit Zahnstochern verschliessen.
2. Mehl und Kürbiskerne je in einen flachen Teller geben. Ei in einem tiefen Teller verklopfen. Cordons bleus im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln, im Ei, dann in den Kernen wenden. Panade gut andrücken.
3. Bratbutter in einer weiten beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Cordons bleus beidseitig je ca. 8 Min. braten. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen.
Dazu passt: 
Risotto.

Service

Nährwert pro Person:
  • 592 kcal
  • 35 g
  • Kh 12 g
  • 58 g

Kundenbewertung für dieses Rezept