Wildterrine mit Brombeer-Vinaigrette

Wildterrine mit Brombeer-Vinaigrette

Wilde Bären oder doch lieber Wildterrine mit Brombeer-Vinaigrette!
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

200 g Hirschfleisch (z. B. Nuss), in Würfeln
1 TL Salz
2 dl Vollrahm
2 EL glattblättrige Petersilie, fein gehackt
2 EL ungesalzene, geschälte Pistazien, grob gehackt
wenig Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
1. Fleischwürfel ca. 30 Min. im Tiefkühler anfrieren. Fleisch salzen, mit dem Rahm pürieren. Petersilie und Pistazien darunterrühren, würzen. Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen, glatt streichen, mehrmals auf ein Tuch klopfen, mit Alufolie bedecken.
2. Garen im Wasserbad: Förmchen auf einen Lappen in eine ofenfeste Form stellen. Siedendes Wasser bis 0.66 Höhe der Förmchen einfüllen, ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens garen. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Vinaigrette

2 EL Apfelessig
3 EL Rapsöl
2 EL Gemüsebouillon
125 g Brombeeren, einige zerdrückt
2 EL glattblättrige Petersilie, zerzupft
1 EL Rosmarin, fein geschnitten
0.25 TL Salz
Und so wirds gemacht:
3. Essig, Öl und Bouillon verrühren, Brombeeren, Petersilie und Rosmarin darunterrühren, salzen, Vinaigrette zur Terrine servieren.
Form: 
Für 4 ofenfeste Förmchen von je ca. 1.5 dl, gefettet

Service

Nährwert pro Person:
  • 340 kcal
  • 30 g
  • Kh 4 g
  • 12 g

Kundenbewertung für dieses Rezept