Cailler-Rotweinbirnen-Fladen

Cailler-Rotweinbirnen-Fladen

Diese dunkle Füllung mit Schokolade und Speckbirnen wird wie der «Schlorzifladen» mit einem Eiguss bedeckt.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Kühl stellen: ca. 40 Min.
Backen: ca. 30 Min.
8 Personen
Nährwert pro Stück (1/8):
kcal
444
F
19g
Kh
59g
E
5g

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Salz, Zucker und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben.
  • Ei beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Formen: Teig zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel rechteckig ca. 4 mm dick auswallen, ins Blech legen, Boden mit einer Gabel dicht einstechen, ca. 15 Min. kühl stellen.
  • Wein mit Zucker in einer Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, Speckbirnen beigeben, offen ca. 20 Min. weich köcheln, pürieren. Schokolade beigeben, verrühren, auskühlen. Füllung auf dem Teigboden verteilen, glatt streichen.
  • Rahm und alle restlichen Zutaten verühren, auf die Birnenfüllung giessen.

Zusatzinformationen

  • Form: Für das Backblech «della Nonna» oder eine Springform von ca. 24 cm Ø
  • Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Hinweis: Speckbirnen sind ganze Birnen, die nach dem Dörren unter Dampfeinwirkung wieder weich werden. Sie sind zarter im Biss. Sie sind in Reformhäusern oder in grösseren Lebensmittelläden erhältlich.
  • Tipp: Restliche 50 g Schokolade fein reiben, mit 1 dl flaumig geschlagenem Rahm mischen, dazu servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten