Süsser Znacht: Apfelgratin
, Aus «Für Gäste das Beste», 1983

Süsser Znacht: Apfelgratin
, Aus «Für Gäste das Beste», 1983

Süsse Träume noch vor dem Schlafen gehen mit diesem Apfelgratin!
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

4 Äpfel
1 EL Zucker
0.5 TL Zimt
2 EL Calvados oder Apfelsaft
0.5 EL Butter
3 frische Eigelbe
3 EL Zucker
1 Bio-Zitrone
0.5 TL Vanillezucker
2 EL Mehl
3 frische Eiweisse
1 Prise Salz
2 EL Zucker
wenig Puderzucker
Und so wirds gemacht:
1. 
Bild

Äpfel in Schnitzchen schneiden, mit Zucker, Zimt und Calvados mischen. Butter in die Multipfanne «Top» oder eine Gratinform von ca. 2 Litern geben, in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens schmelzen. Äpfel auf der Butter verteilen, zugedeckt ca. 15 Min. backen.
2. 
Bild

Eigelbe und Zucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse heller ist. Zitronenschale dazureiben, Saft dazupressen, Vanillezucker und Mehl beigeben, mischen.
3. 
Bild

Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt, unter die Eigelbmasse ziehen. Masse auf den Äpfeln verteilen, ohne Deckel ca. 10 Min. fertig backen. Herausnehmen, etwas abkühlen, mit Puderzucker bestäuben.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 227 kcal
  • 6 g
  • Kh 39 g
  • 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept