Lachsforelle mit Kräuterreis

Lachsforelle mit Kräuterreis

Fisch und Kürbis, eine elegante Kombination.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

250 g Langkornreis (z. B. Parboiled)
Salzwasser, siedend
600 g Kürbis (z. B. Butternut)
1 Zwiebel
Öl zum Braten
0.5 TL Salz
1 Bund glattblättrige Petersilie
1 Bund Schnittlauch
4 Lachsforellenfilets (je ca. 160 g)
Öl zum Braten
0.75 TL Salz
Und so wirds gemacht:
1. Reis im Salzwasser ca. 20 Min. weich kochen. Kürbis schälen, in ca. 5 mm dicke Scheiben, Zwiebel in Streifen schneiden.
2. Wenig Öl in einer weiten beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Zwiebel und Kürbis beigeben, salzen, unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. braten, herausnehmen. Reis abtropfen, Petersilie und Schnittlauch grob schneiden, mit dem Reis mischen.
3. Fischfilets evtl. entgräten, in wenig heissem Öl mit der Hautseite nach unten ca. 2 Min. braten, wenden, ca. 1 Min. fertig braten, salzen.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 564 kcal
  • 21 g
  • Kh 57 g
  • 38 g

Kundenbewertung für dieses Rezept