Traubenauflauf

Traubenauflauf

Bei diesem Traubenauflauf können Sie auch Resten vom Sonntagszopf weiterverwenden.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

350 g Butterzopf, vom Vortag, in ca. 2 cm dicken Scheiben, in Dreiecken
50 g Butter, weich
2 EL Zucker
30 g dunkle Sultaninen
350 g rosa Trauben
7 dl Milch
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, nur ausgekratzte Samen
3 EL Zucker
1 EL Maizena
4 frische Eier
Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
1. Zopfecken mit Butter bestreichen, mit Zucker bestreuen und in die vorbereiteten Formen schichten. Sultaninen und Trauben darauf verteilen.
2. Milch und alle Zutaten bis und mit Eiern gut verrühren, über den Zopf giessen.
3. Backen: ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Evtl. nach 20 Min. Backzeit mit Backpapier zudecken, damit der Zopf nicht zu dunkel wird. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen, mit Puderzucker bestäuben.
Form: 
Für 4 ofenfeste Formen von je ca. 4 dl, gefettet
Tipp: 
Statt Vanillestängel 0.5 Tonkabohne, fein gerieben, verwenden.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 693 kcal
  • 30 g
  • Kh 85 g
  • 20 g

Kundenbewertung für dieses Rezept