Herbstliche Quarktorte mit Trauben

Herbstliche Quarktorte mit Trauben

Mit dieser Traubentorte werden Sie viel Lob bekommen.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Backen: ca. 15 Min.
Kühl stellen: ca. 3.5 Std.
12 Personen
Nährwert pro Stück:
kcal
281
F
12g
Kh
31g
E
9g

Und so wirds gemacht:

  • Blitz-Biskuitteig: Eiweisse mit dem Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts steif schlagen. Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eigelbe darunterrühren.
  • Mehl, Mandeln und Kakaopulver mischen, mit dem Gummischaber sorgfältig unter den Eischnee ziehen, Butter sorgfältig darunterziehen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
  • Backen: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Biskuit herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen, auf ein Gitter stürzen, Boden und Papier entfernen.
  • Quark, Zucker, Vanillesamen und Rahm in einer Schüssel gut verrühren. Gelatine im Wasser auflösen, mit 2 Esslöffel Quarkmasse mischen, sofort unter die restliche Masse rühren.
  • Rahm steif schlagen, auf die Quarkmasse geben. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, Eischnee mit dem Schlagrahm sorgfältig unter die Quarkmasse ziehen.
  • Springform-Ring mit Klarsichtfolie auslegen, auf eine Tortenplatte stellen. Biskuit hineinlegen, mit Wein beträufeln, Quarkmasse darauf verteilen, zugedeckt ca. 1.5 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Wein mit dem Zucker aufkochen, ca. 2 Min. kochen, von der Platte nehmen. Gelatine unter die heisse Flüssigkeit rühren, auskühlen, kühl stellen, bis die Flüssigkeit am Rand leicht fest ist, glatt rühren.
  • Trauben mit der Schnittfläche nach unten dicht nebeneinander auf die Quarkmasse legen. Flüssigkeit über die Trauben giessen, zugedeckt nochmals ca. 2 Std. kühl stellen. Formenrand sorgfältig entfernen.

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten