Baguettes

Baguettes

Selber gemachte Baguettes wie aus Frankreichs Backstuben. Halbweissmehl, Hefe, Wasser und Salz und ganz viel Zeit zum Aufgehen - das sind die Zutaten dazu.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Aufgehen lassen: ca. 28 Std.
Backen: ca. 20 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Vorteig: Mehl, Wasser und Hefe in einer Schüssel mischen, zugedeckt ca. 2 Std. bei Raumtemperatur ruhen lassen, danach ca. 24 Std. kühl stellen.
  • Vorteig aus dem Kühlschrank nehmen. Mit dem Mehl und dem Wasser mischen. Salz im Wasser auflösen. Hefe mit dem Wasser auflösen, beides unter den Teig mischen, mit dem Knethaken der Küchenmaschine ca. 15 Min. kneten. Zugedeckt ca. 1 Std. ruhen lassen.

    Teig auf wenig Mehl auseinanderziehen, flach drücken, mit bemehlten Händen von allen vier Seiten zur Mitte falten. Teig wenden, zu einer Kugel formen, zugedeckt ca. 20 Min. ruhen lassen. Vorgang zweimal wiederholen.

    Teig in sechs gleich grosse Portionen teilen, zu Baguettes formen, auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen, zugedeckt nochmals ca. 45 Min. ruhen lassen. Baguettes längs in der Mitte einschneiden. Ein ofenfestes Förmchen mit heissem Wasser gefüllt neben das Brot aufs Blech stellen.

    Backen: Ca. 20 Min. im auf 240 Grad (oder 230 Grad je nach Backofen) vorgeheizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Nährwert pro Stück:
kcal
567
F
3g
Kh
112g
E
20g

Zusatzinformationen

  • Menge: Ergibt 6 Stück

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte