Getrocknete Tomaten einlegen

Getrocknete Tomaten einlegen

Getrocknete Tomaten einlegen - sie halten 1 Jahr und sind in dieser Form ideal als Mitbringsel!
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 Liter Rotwein
2 Lorbeerblätter
2 Nelken
1 Zweiglein Salbei
1 Zweiglein Thymian
500 g getrocknete Tomaten
3 gehackte Knoblauchzehen
3 bis 4 getrocknete Peperoncini, halbiert, entkernt, fein gehackt
2 EL feingeschnittene Basilikumblätter
1.5 EL getrockneten Oregano
Olivenöl
Und so wirds gemacht:
Rotwein, Lorbeerblätter, Nelken, Zweiglein Salbei und Thymian aufkochen, Hitze reduzieren. Getrocknete Tomaten zugeben, ca. 5 Min. köcheln. Pfanne von der Platte ziehen, ca. 15 Min. ziehen lassen. Tomaten abtropfen, auskühlen.
Knoblauchzehen, getrocknete Peperoncini, feingeschnittene Basilikumblätter und getrockneten Oregano zu den Tomaten geben, gut mischen. Dicht in weite Gläser mit Bügeloder Schraubverschluss füllen. Soviel kaltgepresstes Olivenöl dazugiessen, dass die Tomaten damit bedeckt sind. Gläser gut verschliessen. Vor Gebrauch 2–3 Wochen an kühlem, dunklem Ort ziehen lassen.
Haltbarkeit: 
Ca. 1 Jahr.
Tipp: 
Das «Tomatenöl» zum Dämpfen von Gemüse oder zum Beträufeln einer Pizza verwenden.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept