Zwetschgentorte

Zwetschgentorte

Zwetschgentorte mit Griessboden - dieser Torte kann niemand widerstehen!
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Griessboden

4 dl Milch
1.8 dl Rahm oder Halbrahm
1 Prise Salz
4 EL Zucker
1 Zitrone, nur abgeriebene Schale
60 g Hartweizengriess
1.5 EL Butter
80 g geschälte Mandeln, gemahlen
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten bis und mit Mandeln zu einem dicken Griessbrei kochen. Masse in die vorbereitete Form giessen, glattstreichen, auskühlen. Im Kühlschrank ca. 2 Std. fest werden lassen.

Zwetschgensauce

400 g entsteinte Zwetschgen, halbiert
4 EL Rotwein
2 EL bis 3 EL Rohzucker
1 Zimtstange
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten zugedeckt ca. 10 Min. zu einem Kompott kochen. Zimtstange entfernen, Kompott pürieren, durch ein Sieb streichen, zu einer dicklichen Sauce einkochen, auskühlen.

Belag

ca. 400 g sehr reife, entsteinte Zwetschgen, halbiert
wenig Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
Zwetschgen nach Belieben auf der Schalenseite einschneiden.
Griessboden mit einem Messer sorgfältig vom Rand lösen, Formenrand entfernen. Griessboden auf eine Tortenplatte stürzen, Backpapier entfernen. Die Tortenoberfläche mit knapp der Hälfte der Zwetschgensauce bestreichen. Zwetschgen darauf verteilen, mit Puderzucker bestäuben. Restliche Sauce dazu servieren.
Vorbereiten: 
Form einfetten, Boden mit Backpapier belegen.
Haltbarkeit: 
Zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Tage.
Tipp: 
Statt Rotwein roten Portwein verwenden.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept