Kalbs-Geschnetzeltes an Steinpilzsauce

Kalbs-Geschnetzeltes an Steinpilzsauce

Kalbs-Geschnetzeltes an Steinpilzsauce - das würde auch den Dichter Göpfi Keller begeistern!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Fleisch

600 g geschnetzeltes Kalbfleisch
Bratbutter zum Braten
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
Mit Haushaltpapier trokkentupfen. Portionenweise in einer Bratpfanne in der heissen Bratbutter ca. 2 Min. braten, auf die vorgewärmte Platte geben, würzen. Das Fleisch kann bei 60 Grad ca. 30 Min. warm gehalten werden.

Steinpilzsauce

1 Schalotte, gehackt
wenig Bratbutter
1 dl Weisswein
3 dl Pilzfond oder Gemüsefond, aus dem Glas
1 TL getrocknete Steinpilze, im Cutter fein gemahlen (siehe Tipp unten)
1 EL Cognac, nach Belieben
1 EL Maizena express, hell
180 g Crème fraîche
Salz, nach Belieben
wenig Pfeffer aus der Mühle
150 g frische Steinpilze, in Scheiben
wenig Butter
Und so wirds gemacht:
Schalotten in derselben Pfanne in der warmen Bratbutter andämpfen. Mit Weisswein und Fond ablöschen, Pilzpulver beigeben, auf ca. 3dl einkochen. Reduktion durch ein Sieb in einen Messbecher streichen, in die Pfanne zurückgiessen, aufkochen. Cognac und Maizena unter Rühren beigeben, ca. 1 Min. kochen. Hitze reduzieren, Crème fraîche beigeben, würzen. Steinpilze in der warmen Butter kurz dämpfen. Die Hälfte davon und das Fleisch in die Sauce geben, nur noch heiss werden lassen, anrichten, mit den restlichen Pilzen garnieren.
Vorbereiten: 
Backofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
Dazu passt: 
Schmale weisse und grüne Nudeln.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept