Hirschröllchen in Feigensauce

Hirschröllchen in Feigensauce

Hirschröllchen in Feigensauce - herbstlicher Schmaus, am besten zu Knöpfli!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Füllung

100 g Hirschfleisch, vom Metzger gehackt
100 g gehacktes Schweinefleisch
2 Scheiben Toastbrot ohne Rinde, in wenig Wasser eingeweicht, ausgedrückt
1 frisches Eigelb
2 EL Portwein
50 g Rohschinken, in Würfeli
2 Dörrfeigen, in Würfeli
0.33 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Petersilie, fein gehackt
1 TL Thymianblättchen, fein gehackt
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten gut mischen, von Hand kurz kneten. Masse in 12 gleich grosse Portionen teilen.

Röllchen

12 dünne Hirschplätzli (je ca. 50g)
0.25 TL Salz
1 EL Senf
wenig Mehl
Bratbutter zum Anbraten
4 dl Fertig-Wildfond oder Fleischbouillon
1.5 dl roter Portwein
3 Dörrfeigen, grob geschnitten
1.8 dl Saucen-Halbrahm
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
4 kleine frische Feigen, in Schnitzen
wenig Bratbutter
Thymian für die Garnitur
Und so wirds gemacht:
Die Hirschplätzli salzen, dünn mit Senf bestreichen. Die Füllung darauf verteilen, glatt streichen, Hirschplätzli aufrollen, mit Küchenschnur binden.
Schmoren: 
Die Röllchen portionenweise im Mehl wenden, in einem Brattopf in der heissen Bratbutter ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen. Fond, Portwein und Dörrfeigen beifügen, aufkochen. Fleisch beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 45 Min. schmoren. Fleisch herausnehmen, zugedeckt im auf 60 Grad vorgeheizten Ofen warm stellen. Die Sauce absieben, auf 1 1/2 dl einkochen, Rahm beigeben, aufkochen, würzen. Frische Feigen in einer beschichteten Bratpfanne in der warmen Bratbutter kurz braten. Fleisch mit Sauce und Feigen anrichten, garnieren.
Dazu passen: 
goldbraun gebratene Spätzli oder Knöpfli.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept