Herbst-Rösti

Herbst-Rösti

Herbst-Rösti - mit Speck und Birnen ein Hochgenuss!
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1.2 kg Gschwellti (fest kochende Sorte, z.B. Charlotte, Nicola) vom Vortag, geschält
0.75 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Messerspitzen Muskat
200 g Speckwürfeli
2 Zwiebeln (ca. 200g), in Streifen
2 Birnen (ca. 300 g), entkernt, geviertelt, in Scheibchen
0.25 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
ca. 30 g Butter, flüssig
1 Birne mit dem Stiel, längs in Scheiben, Kerngehäuse ausgestochen
wenig Bratbutter
Und so wirds gemacht:
Die Kartoffeln an der Röstiraffel reiben, würzen.Den Speck in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze langsam knusprig braten, herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen. Hitze reduzieren, Zwiebeln und Birnen in derselben Pfanne ca. 5 Min. dämpfen, würzen. Mit der Hälfte des Specks und den Kartoffeln mischen, in das vorbereitete Blech verteilen. Butter darüber träufeln.
Form: 
für ein Backblech von ca. 30 cm Ø, gefettet
Braten: 
ca. 20 Min. in der Mitte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. In der Zwischenzeit Birnenscheiben in der warmen Bratbutter beidseitig kurz braten. Rösti herausnehmen, restlichen Speck und Birnenscheiben darauf verteilen, ca. 5 Min. fertig backen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 502 kcal
  • 23 g
  • Kh 59 g
  • 15 g

Kundenbewertung für dieses Rezept