Apfelkräpfchen

Apfelkräpfchen

Apfelkräpfchen - die hätten selbst Adam im Paradies verführt!
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Füllung

3 EL Wasser
3 EL Orangensaft
0.5 EL Zucker
1 Messerspitze Zimt
3 EL rote Linsen (ca. 40 g)
4 Datteln, entsteint, gehackt
1 kleiner Apfel, an der Bircherraffel gerieben
0.5 unbehandelte Orange, nur abgeriebene Schale
2 Pfefferminzblätter, fein geschnitten
Und so wirds gemacht:
Wasser mit allen Zutaten bis und mit Zimt aufkochen. Hitze reduzieren, Linsen beigeben, zugedeckt ca.15 Min. weich köcheln. Dann offen ca. 5 Min. weiterkochen, bis die Flüssigkeit vollständig eingekocht ist, auskühlen. Die restlichen Zutaten darunter mischen.

Teig

1 rechteckig ausgewallter Kuchenteig (ca. 42 x 25cm), kalt
1 Eiweiss, verklopft
1 Eigelb, verdünnt, zum Bestreichen
Und so wirds gemacht:
Aus dem Teig 24 Äpfelchen von ca. 6.5 cm Breite ausstechen. Die Hälfte davon mit Eiweiss bestreichen, je ca. 1 Teelöffel Füllung darauf geben. Die restlichen Teigäpfelchen darauf legen, die Ränder leicht andrücken. Kräpfchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, ca.15 Min. kühl stellen.Mit Eigelb bestreichen, die Kräpfchen mit einer Gabel einstechen.
Backen: 
ca.10 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter abkühlen, lauwarm servieren.
Tipp: 
statt Linsen 50g gemahlene Mandeln mit allen Zutaten (ohne Wasser) mischen, nicht kochen.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 131 kcal
  • 5 g
  • Kh 16 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept