Kürbiswähe

Kürbiswähe

Kürbiswähe - dank Gorgonzola für alle, die es würzig mögen!
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 rund ausgewallter Kuchenteig (ca. 32cm Ø)
600 g Kürbis, grob gerieben (ergibt ca. 450g)
1 rote Zwiebel, fein gehackt
1 TL Olivenöl oder anderes Öl
0.5 TL Salz
150 g Gorgonzola, kalt, in Würfeln
Und so wirds gemacht:
Teig entrollen, mit einer Gabel dicht einstechen. Ohne Backpapier in das Blech legen, kühl stellen. Kürbis und Zwiebel im warmen Öl andämpfen, salzen, zugedeckt ca. 5Min. weich dämpfen. Evtl. vorhandene Flüssigkeit abgiessen, Kürbis in einer Schüssel abkühlen, evtl. ausdrücken. Käsewürfeli darunter mischen.

Guss

1 dl Rahm oder Halbrahm
200 g Blanc battu
1 TL Maizena
1 unbehandelte Zitrone, nur abgeriebene Schale
3 Eier
0.5 TL Salz
2 Messerspitzen Cayennepfeffer
2 EL Kürbiskerne
Und so wirds gemacht:
Für den Guss alle Zutaten bis und mit Cayennepfeffer gut verrühren, unter den Kürbis mischen, alles auf dem Teig verteilen.
Form: 
für das «Knusper-Wähenblech» oder eine Springform von 24cm Ø, gefettet
Backen: 
30Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Kürbiskerne darüber streuen, ca.10Min. fertig backen.

Service

Nährwert pro Stück (1/8):
  • 327 kcal
  • 22 g
  • Kh 20 g
  • 13 g

Kundenbewertung für dieses Rezept