Älplermagronen mit Schabziger

Älplermagronen mit Schabziger

Älplermakronen sind ja so typisch für die Schweiz - hier eine Variante mit Schabziger aus dem Glarnerland.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

500 g fest kochende Kartoffeln, in Würfel
Salzwasser, siedend
200 g Magronen
200 g Schabziger, gerieben
1.8 dl Saucenhalbrahm
1 dl Milch
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
2 EL Bratbutter
2 Zwiebeln, in Ringen
1 Knoblauchzehe, gepresst
Und so wirds gemacht:
1. Kartoffeln offen ca. 5 Min. kochen, Magronen beigeben, al dente kochen, beides abtropfen.
2. Schabziger, Rahm und Milch verrühren, würzen, mit den Kartoffeln und Magronen mischen,in die vorbereitete Form füllen. Gratinieren: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens
3. Bratbutter heiss werden lassen, Zwiebeln und Knoblauch hellbraun rösten, über die Älplermagronen verteilen
Form: 
für eine ofenfeste Form von ca. 2 Litern, gefettet
Tipp: 
eine grob geriebene Birne unter die Schabzigermasse mischen.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 535 kcal
  • 19 g
  • Kh 62 g
  • 30 g

Kundenbewertung für dieses Rezept