Hackfleisch-Wirz-Fladen

Hackfleisch-Wirz-Fladen

Bodenständig, aromatisch und immer wieder gut sind Teigfladen mit einer deftigen Fleisch-Gemüse-Füllung. Ganz besonders im Winter.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

100 g Speckwürfeli
400 g Hackfleisch (z.B. Dreierlei)
1 TL Paprika
0.5 TL Salz
1 TL Öl
400 g Wirz, in feinen Streifen
1 dl Wasser
0.25 TL Salz
180 g saurer Halbrahm, die Hälfte beiseite gestellt
250 g Kuchenteig
Und so wirds gemacht:
1. Speckwürfeli in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett knusprig braten. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, in eine grosse Schüssel geben.
2. Fleisch in derselben Pfanne portionenweise ca. 3 Min. braten, zu den Speckwürfeli geben, würzen. Pfanne mit Haushaltpapier reinigen.
3. Öl in derselben Pfanne warm werden lassen. Wirz andämpfen, Wasser dazugiessen, Wirz zugedeckt ca. 5 Min. knapp weich köcheln, salzen, auskühlen. Mit der Hälfte des Rahms unter das Fleisch mischen.
4. Aus dem Teig 4 gleich grosse Kugeln formen, portionenweise auf wenig Mehl ca. 2 mm dick, oval auswallen. Auf einen mit Backpapier belegten Blechrücken legen. Mit einer Gabel dicht einstechen.
5. Mit beiseite gestelltem Rahm bestreichen, dabei ringsum einen ca. 5 mm breiten Rand frei lassen. Fleisch-Wirz-Mischung darauf verteilen.
Backen: 
ca. 12 Min. in der unteren Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 658 kcal
  • 46 g
  • Kh 30 g
  • 31 g

Kundenbewertung für dieses Rezept