Pfeffer-Risotto

Pfeffer-Risotto

Mit frischen Kräutern und eingelegten grünen Pfefferkörnern gewürzt, erhält Risotto eine pfiffige und angenehm scharfe Note.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
400 g Risottoreis (z.B. Vialone)
2 dl Weisswein
ca. 1.2 l Gemüsebouillon, heiss
2 EL Butter
ca. 4 EL gemischte Kräuter (z.B. glattblättrige Petersilie, Zitronenthymian), fein gehackt
2 EL eingelegte grüne Pfefferkörner, kalt abgespült, abgetropft, grob zerstossen
1 unbehandelte Zitrone, wenig abgeriebene Schale
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Butter warm werden lassen. Zwiebel und Knoblauch andämpfen.
2. Reis beigeben, unter Rühren dünsten, bis er glasig ist.
3. Wein dazugiessen, vollständig einkochen.
4. Die Bouillon unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Ca. 20 Min. köcheln, bis der Reis cremig und «al dente» ist. Pfanne von der Platte nehmen.
5. Butter und alle restlichen Zutaten darunter rühren, würzen, sofort servieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 471 kcal
  • 10 g
  • Kh 83 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept