Pfeffer-Cremesuppe

Pfeffer-Cremesuppe

Ein wirklich feines Süppchen für alle, die es gern süsslich mögen: Maiskörner bilden die Basis dieser gepfefferten Variation.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 EL Öl
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Maiskolben (ca. 500 g; siehe Tipp), Körner vom Kolben geschnitten
1 EL eingelegte grüne Pfefferkörner, kalt abgespült, abgetropft
6 dl Gemüsebouillon
1 dl Rahm, flaumig geschlagen
Salz nach Bedarf
wenig eingelegte grüne Pfefferkörner, kalt abgespült, abgetropft, zum Garnieren
Und so wirds gemacht:
1. Öl warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Mais und Pfeffer ca. 5 Min. mitdämpfen.
2. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 25 Min. köcheln.
3. Maiskörner und Pfeffer mit der Flüssigkeit pürieren, durch ein Sieb streichen, in die Pfanne zurückgiessen. 2/3 des Schlagrahms mit dem Schwingbesen darunter rühren, Suppe nur noch heiss werden lassen, salzen. In Suppenschüsselchen anrichten, restlichen Schlagrahm darauf verteilen, garnieren.
Tipp: 
statt frische Maiskörner 1 Dose Maiskörner (ca. 340 g), abgetropft, verwenden.

Service

Nährwert pro Person:
  • 263 kcal
  • 14 g
  • Kh 29 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept