Pasta mit Kastanien-Bolognese

Pasta mit Kastanien-Bolognese

Wer liebt es nicht: Pasta mit Bolognese? - Herbstliche Variante mit Kastanien unbedingt ausprobieren!
 
ca. 75Min.ca. 75Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Pasta

500 g Teigwaren (z.B. Spaghetti)
Salzwasser, siedend
Und so wirds gemacht:
1. Teigwaren «al dente» kochen, abtropfen.

Sauce

1 EL Olivenöl
250 g Kastanien, geschält, oder 200 g tiefgekühlte Kastanien, angetaut, grob gehackt
1 EL Zucker
1 Zwiebel, fein gehackt
1 EL Tomatenpüree
100 g Sellerie, in Würfeli
100 g Rüebli, in Würfeli
3 EL gemischte Kräuter (z.B. glattblättrige Petersilie, Rosmarin), fein gehackt
1 Dose gehackte Tomaten (ca. 400 g)
2 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
2. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Kastanien mit dem Zucker bei mittlerer Hitze goldbraun braten, herausnehmen.
3. Evtl. wenig Öl beigeben. Zwiebel andämpfen,Tomatenpüree, Gemüse und Kräuter beigeben, kurz mitdämpfen.
4. Tomaten und Bouillon beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt 45 Min. köcheln.
5. Kastanien wieder beigeben, ca. 15 Min. fertig köcheln. Sauce würzen, zu den heissen Teigwaren servieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 631 kcal
  • 6 g
  • Kh 122 g
  • 20 g

Kundenbewertung für dieses Rezept