Erbsli-Rüebli-Wähe

Erbsli-Rüebli-Wähe

Rüebli fürs Büebli und Erbsli für alle andern: Beides zusammen ergibt einen auch optisch appetitlichen Wähenbelag.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Erbsli / Rüebli

300 g tiefgekühlte Erbsli
1 rund ausgewallter Kuchenteig (ca. 32 cm Ø)
300 g Rüebli, grob gerieben
1 Zwiebel, fein gehackt
100 g Speckwürfeli
0.5 TL Salz
Und so wirds gemacht:
1. Erbsli kalt abspülen, gut abtropfen. Teig ins vorbereitete Blech legen, mit einer Gabel dicht einstechen.
2. Erbsli, Rüebli, Zwiebel und die Hälfte der Speckwürfeli mischen, salzen, auf dem Teigboden verteilen.

Guss

2 dl Milch
2 Eier
1 TL Thymianblättchen
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
Milch, Eier und Thymian gut verrühren, würzen, über das Gemüse giessen, restliche Speckwürfel darüberstreuen.
Form: 
für ein Backblech von ca. 28 cm Ø, mit Backpapier belegt
Backen: 
ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, Wähe aus dem Blech nehmen, noch heiss servieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 495 kcal
  • 29 g
  • Kh 42 g
  • 17 g

Kundenbewertung für dieses Rezept