Griechische Nudeln

Griechische Nudeln

Feta, Oliven und Rucola - Diese 3 vereinen sich zu einem vegetarisch griechischem Nudelgericht.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 unbehandelte Zitrone, in Vierteln
Salzwasser, siedend
400 g Teigwaren (z. B. extra-breite Nudeln)
1 EL Olivenöl
200 g Feta, in ca. 1 cm grossen Würfeln (siehe kleines Bild)
50 g entsteinte schwarze Oliven, in Vierteln
80 g Rucola, grobe Stiele entfernt
wenig Pfeffer aus der Mühle
wenig Olivenöl
1 unbehandelte Zitrone, in Schnitzen, für die Garnitur
Und so wirds gemacht:
1. Zitronenviertel ins Salzwasser geben. Teigwaren «al dente» kochen, 2 dl Kochflüssigkeit beiseite stellen, Zitronenviertel herausnehmen, Teigwaren abtropfen.
2. Öl in einer weiten, beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Feta, Oliven und gekochte Teigwaren beigeben, gut mischen. Rucola sorgfältig daruntermischen, Kochflüssigkeit dazugiessen, nur noch heiss werden lassen, würzen. In tiefen Tellern anrichten, Olivenöl darüberträufeln, mit Zitronenschnitzen garnieren.
Saubere Sache: 
Feta direkt in der Verpackung in Würfel schneiden.

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 569 kcal
  • 21 g
  • Kh 71 g
  • 22 g

Kundenbewertung für dieses Rezept