Quitten-Biskuit

Quitten-Biskuit

Kuchen aus caramelisierten Quittenschnitze mit Biskuit. Schmeckt auch herrlich mit Williams-Birnen.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

50 g Zucker
10 g Butter, in Stücken, weich
1 Quitte (ca. 300 g; siehe Tipp), geschält, entkernt, in feinen Schnitzen, blanchiert
Und so wirds gemacht:
1. Zucker in der vorbereiteten Form verteilen.
2. Caramelisieren: ca. 7 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens, bis der Zucker hellbraun ist, herausnehmen. Caramel mit einem Löffelrücken gleichmässig verstreichen, Butter darauf verteilen, schmelzen. Quittenschnitze dicht gefächert in den Caramel legen.

Biskuit

60 g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
1 Quitte (ca. 300 g; siehe Tipp), geschält, entkernt, grob gerieben
2 EL Zitronensaft
60 g Mehl
Und so wirds gemacht:
1. Zucker, Eier und Salz in eine Schüssel geben, mit den Schwingbesen des Handrührgerätes rühren, bis die Masse heller ist. Quitte mit dem Zitronensaft mischen, lagenweise mit dem Mehl auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen, auf den Quittenschnitzen verteilen.
2. Backen: ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, ca. 5 Min. stehen lassen, Kuchen mit dem Papier aus der Form heben. Den Rand vorsichtig mit dem Spachtel vom Papier lösen. Tarte noch heiss sorgfältig auf eine Platte stürzen, Papier ablösen, auskühlen.
Form: 
Für eine Cakeform von ca. 30 cm oder die «Cake-Springform», mit Backpapier ausgelegt
Tipp: 
Der Kuchen schmeckt auch herrlich mit Williams-Birnen; diese nicht blanchieren.

Service

Nährwert pro Pro Stück (1/8):
  • 136 kcal
  • 3 g
  • Kh 25 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept